GT Logo zurück zu good-tutorials.de
Tutorial eintragen | Registrieren | Login
Tutorial: Exim Survival-Kit

Kommentare anzeigen | Tutorial anzeigen | Melde Dich an um das Tutorials zu deinen Favoriten hinzu zu fügen.

Exim Survival-Kit

Exim ist der Standard mail transfer agent (MTA) von Debian. Exim ist hochgradig flexibel und kann über dessen Konfigurationsdateien beliebig angepasst werden.

Im laufenden Betrieb gibt es bei Exim ein paar Standardaufgaben, die der Administrator regelmäßig durchführt. Bei Exim werden z.B. nicht zustellbare E-Mails "eingefroren (frozen)". Diese Mails werden normalerweise automatisch von Exim bearbeitet und erneut zugestellt oder verworfen. Wenn nun außergewöhnlich viele eingefrorene Mails in der Queue sind, kann es Sinn machen, diese manuell zu löschen.

Exim bietet viele Möglichkeiten, Einfluß auf die Queue zu nehmen. Im folgenden werden die wichtigsten Befehle für Exim dargestellt. Die vollständige Referenz findet sich unter http://exim.org/exim-html-current/doc/html/spec_html/ch05.html#SECID39

Anzeigen der Queue von exim

exim -bp
Zeigt alle Mails in der Queue
exiqgrep -o86400
Zeigt alle Mails, die länger als 24h (86400sec) in der Queue sind.
exiqgrep -fnobody@*
Zeigt alle Mails, deren Absender nobody ist.

Beispiel für eine Ausgabe (exiqgrep -o86400):


4d 1.2K 1Ka6u5-00032Z-Eb <from@example.com>
to@example.com

62h 1.2K 1KaRH0-0007QZ-B5 <from@example.com>
to@example.com

Bearbeiten von Mails in exim

exim -Mvh <message id>
Anzeigen des Headers der Mail (Message view header)
exim -Mvb <message id>
Anzeigen des Bodys der Mail (Message view body)
exim -Mvl <message id>
Anzeigen des Fehlerberichts der Mail (Message view log spool file)
exim -Mrm <message id>
Löschen der Mail (remove message)

Bearbeiten der Queue von exim

exim -q
Bearbeiten (flush) der Queue
exim -qf
Erzwungenes bearbeiten (force flush) der Queue
exim -qff
Erzwungenes bearbeiten der eingefrorenen Mails (force frozen) der Queue